Schnee-Mariapoli 2016

Die "Mariapoli" ist eine Veranstaltung, die in der Fokolar-Bewegung seit ihrer Entstehung einen festen Platz einnimmt.  Auch wenn die ersten Mariapolis nicht im Schnee stattfanden, sondern in den sommerlichen Dolomiten – die Essenz ist die gleiche geblieben.

Schneefall in Inzell – leider erst am letzten Tag. Zuvor war der Schnee unter viel fantastisch warmer Sonne leider täglich mehr dahingeschmolzen. Zum Glück gibt es da aber noch die höheren Regionen in den Chiemgauer Bergen. 

Und da war dann outdoor-Aktivität in variationsreicher Fortbewegungsart angesagt: Skier (alpin und Langlauf), Wanderstiefel, Schneeschuh, Schlittschuh, Schlitten oder – manchmal nicht zu vermeiden - alle Viere.

Quantitativ ziemlich gleichmäßig auf 6 Jahrzehnte Lebensalter verteilt, bestand das Gemeinsame für die ansonsten sehr unterschiedlichen 60 Teilnehmer in der „Lust“ darauf, miteinander Erholung für sich und die anderen zu finden. Dabei halfen Verabredungen zu Touren, gegenseitige Einladungen zum Essen in den Appartements, Fackelwanderung, Gottesdienste, Tagesimpulse sowie …

eine überbordende Faschingsparty mit vielen „schrägen Typen“ …

Nächstes Jahr wieder …

(Margarete Hovestadt)

Bildnachweise

Auf dieser Seite verwendete Fotos: