Wort des Lebens

Seit den Anfängen der Fokolar-Bewegung gehört der Impuls aus dem Evangelium zum Leben von Mitgliedern und Freunden der Fokolare in aller Welt.

Jeden Monat wird ein Satz aus der Heiligen Schrift ausgewählt und mit einem exegetischen Kommentar und einer Anleitung zur Umsetzung ins tägliche Leben in über 90 Sprachen und Dialekten übersetzt.

Weltweit erreicht das Wort des Lebens eine Gesamtauflage von 3.000.000 Exemplaren und Radio- wie auch Fernsehsender übernehmen ihn zur Ausstrahlung für ein breites Publikum. Schätzungsweise 14 Millionen Menschen kommen damit in Kontakt.

Sie können über die Stichwortsuche oben rechts (Suche) sowohl nach Stichworten, als auch nach Bibelstellen oder ganz bestimmten Monatsworten (es reicht Monat und Jahr) suchen und bekommen die Ergebnisse aus dem Archiv aller Wort des Lebens-Kommentare, die bisher gespeichert wurden!

 

Hier die Worte des Lebens für 2015 im Überblick

 

Januar          „Jesus sagte zu ihr: Gib mir zu trinken!“ (Johannes 4,7)             

                     (Thema der Gebetswoche für die Einheit der Christen im Jahr 2015)

 

Februar         „Nehmt einander an, wie auch Christus uns angenommen hat, zur Ehre Gottes.“ (Römer 15,7)           

                     (Herrnhuter Jahreslosung 2015; Text der Luther-Bibel)

 

März              „Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach.“ (Markus 8,34)

 

April              „Allen bin ich alles geworden.“ (1 Korinther 9,22)

 

Mai               „Gott aber, der voll Erbarmen ist, hat uns, die wir infolge unserer Sünden tot waren, in seiner großen Liebe,

                     mit der er uns geliebt hat, zusammen mit Christus wieder lebendig gemacht.“ (Epheser 2,4f)

 

Juni               „Marta, Marta, du machst dir viele Sorgen und Mühen. Aber nur eines ist notwendig.“ (Lukas 10,41f)

 

Juli                „Habt Mut: Ich habe die Welt besiegt.“ (Johannes 16,33)

 

August          „Lebt in der Liebe.“ (Epheser 5,2)              (Text der Luther-Bibel)

 

September   „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ (Markus 12,31)

 

Oktober        „Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid: wenn ihr einander liebt.“ (Johannes 13,35)

 

November    „Alle sollen eins sein.“ (Johannes 17,21)

 

Dezember   „Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen!“ (Markus 1,3)