Logo
Zeit für uns zwei
Foto Tom_Zimmer
„Zeit für uns zwei“ -
Ehepaarseminar

Unter diesem Motto laden die Familien der Fokolar-Bewegung einmal im Jahr
zu einem mehrtägigen Kurs ein, der Paaren jeden Alters und jeder
Stimmungslage offen steht. Es kommen von Routine und Stress belastete,
glückliche und neugierige, fragende und nach Erholung suchende Paare.

Der Alltag hat so manchen zu Beginn der Paarbeziehung gefassten Vorsatz
verschlissen. Hier setzt das Ehepaar-seminar „Zeit für uns zwei“ an. Es bietet die Chance, dass in der Ehe wieder Ursprünglichkeit, Lebendigkeit und Freude wahrnehmbar sind.

Nächster Termin: 22.4. - 27.4.2014 in Zwochau.
Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeit: info@zeitfuerunszwei.de


Ulli und Stefan L.: "Nach 14 Jahren Ehe mit drei Kindern,
Hausbau, Selbständigkeit, war es "Zeit für uns zwei"! Und es war eine gute Zeit
für uns. Besonders bewegend war es, von anderen Ehepaaren so offen über
ihre Erfahrungen erzählt zu bekommen. Zu hören, wie sie vor allem auch große
Schwierigkeiten, Trennendes überwunden haben. Wir haben gelernt, dass eine
gute Ehe nicht immer bedeutet, sie müsse harmonisch sein. Vielmehr kommt
es darauf an, dass jeder seine Bedürfnisse ernst nimmt und daraus ein
Miteinander gestaltet. Neben den Gesprächen war es auch wohltuend, sich an
den gedeckten Tisch zu setzen, einen lustigen, ausgelassenen Spielabend zu
erleben und einmal wieder richtig miteinander zu tanzen. Das Erlebte erhellt
immer wieder unseren Alltag."


Bernhard und Andrea M.: "Wir haben uns zu diesem
Ehepaarseminar angemeldet, weil wir uns als Paar etwas Gutes tun wollten.
Neben den vielen Verpflichtungen, Beruf, Kindern und so vielen kleinen Dingen
im Alltag kam unsere Ehe oft viel zu kurz. In diesen Tagen haben wir entdeckt,
dass wir uns immer noch lieben, dass unsere Liebe nur etwas zugedeckt war.
Nun haben wir sie aufgedeckt und erleben eine ganz neue Tiefe. Wir hatten
endlich Zeit, ungestört zu sprechen. Wir hatten uns soviel zu sagen. Eine
besondere Bereicherung war es auch, uns mit den anderen Paaren
auszutauschen und von den vielen wertvollen Erfahrungen zu hören. Das hat
uns sehr viel Mut gemacht. Vieles von dem, was wir dort gehört und erlebt
haben, versuchen wir nun in unserer Ehe zu leben und immer wieder gelingt es
uns."

Ehepaarschulung_3
Maria und Erich Farkas aus Kempten sind vom
Leitungsteam. „'Zeit für uns zwei' ist nicht nur für Paare, die Probleme
haben“,
erklärt Maria Farkas. „Es gehört zu den großen Irrtümern
zu glauben, dass die Liebe von selbst weiter ginge und keine Pflege brauche.
Von alleine wird sie nicht mehr, sondern weniger.“
Das Ehepaar Farkas
will Mut machen. „Das Leben ist eine Sprache, die alle verstehen. Wir
möchten dafür sensibilisieren, dass die Liebe immer wieder neu werden
kann.“


Maria Schwake aus Vlotho erläutert die Vorgehensweise des Teams.
„Wir erleben es jedes Mal neu. Das Programm des Tages wird aus dem
Miteinander geboren.“
Es gehe um Theorie und Erkenntnisse der
Paarforschung im Licht der alltagserprobten Spiritualität der Fokolar-
Bewegung. Es ginge um ganz konkrete Menschen in ganz bestimmten
Situationen. Die Kombination aus Kurzimpulsen, Gruppengesprächen und
Zeiten für das Paar fördere die thematische Vertiefung.„Da gibt es keine
Wiederholungen. Jedes Paar hat seine Geschichte und sein Erleben. Daraus
entsteht immer neue Vielfalt der Antworten.“


„Ich habe hier mit meinem Mann geistlich auftanken können,“ so
Karina Kast-Broich (35) aus Ludwigslust. „Wir haben kleine
Kinder und viel um die Ohren, das hier war für mich Tankstelle pur.“


Foto_Tom_Zimmer
Claudia und Hubert T.: "Wir wurden ermutigt,
auch mit unseren vier Kindern teilzunehmen. Mit unseren zweijährigen
Zwillingen konnten wir uns gut auf das Seminar einlassen. Und unsere beiden
älteren Kinder (10 und 8 Jahre) waren richtig traurig, als die Zeit mit ihren
Freunden dort zu Ende war."
Hubert: "Mir hat besonders gut gefallen, einmal wieder Zeit für uns zu haben,
uns mit unserer Beziehung zu beschäftigen und sie zu pflegen. Besonders
wertvoll war für mich auch die Zeit für das tägliche ausführliche Paargespräch,
in der wir uns bei einem Spaziergang über ein bestimmtes Thema unterhielten.
Insgesamt war es für mich eine große Bereicherung, Ermutigung und Stärkung
auf unserem weiteren Weg zu- und miteinander."
Claudia: "Sehr positiv fand ich es, echte Vorbilder in Sachen Ehe und
Gestaltung des gemeinsamen Lebens kennen zu lernen. Das gibt mir Kraft, auf
unserem Weg weiter zu gehen. Die "Zeit für uns zwei" war wunderschön für
uns, wie Flitterwochen!"

[groesse 9]
Namen wurden von der Redaktion geändert.[/groesse]




Druckversion anzeigen

Stichwortsuche
Fokolare weltweit
weitere Informationen
Link zur internationalen Webseite der Fokolar-Bewegung
Wort des Lebens
weitere Informationen
Veranstaltungen
Neue Stadt
weitere Informationen
Verlag + Monatsmagazin
Buchtipp
weitere Informationen
Miteinander für Europa
weitere Informationen
Wirtschaft in Gemeinschaft
weitere Informationen
weitere Informationen
Newsletter

Login-Bereich
Zugang mit Passwort