Presse-Bereich

Friedensstifter und Brückenbauer zwischen Konfessionen und Religionen

Bischöfe verschiedener Kirchen beenden ihre jährliche Begegnung

In Ottmaring bei Augsburg, geht heute die 35. internationale Begegnung von 25 Bischöfen verschiedener Kirchen, die der Fokolar-Bewegung freundschaftlich verbunden sind, zu Ende.

Geistliche Impulse aus der Spiritualität der Fokolar-Bewegung, das gemeinsame Gebet und die Feier der unterschiedlichen Liturgien bildeten das Fundament, auf dessen Hintergrund dann einige Besuche und Begegnungen – auch im Rahmen des Gedenkens von 500 Jahre Reformation - einen tiefen Eindruck bei den Teilnehmern hinterlassen haben.

Botschaft aus Augsburg nach Lund

Bischöfe verschiedener Kirchen entsenden Botschafter zum Reformationsgedenken nach Schweden

Mit einer Botschaft an die Festgemeinschaft, die mit Papst Franziskus und Munib Younan vom Lutherischen Weltbund in wenigen Tagen im schwedischen Lund zum Gedenken an 500 Jahre Reformation zusammenkommt, erklärten heute 25 Bischöfe verschiedener Kirchen von Augsburg aus ihre Solidarität und ihre Freude über die weiteren Schritte hin zu einer größeren Gemeinschaft und Einheit unter den Christen.

„Moderne barmherzige Samariterin“

Afrikanische AIDS-Ärztin mit Klaus-Hemmerle-Preis ausgezeichnet

Dr. Noorjehan Majid nahm am Abend des 22.1.2016 im Aachener Dom den Klaus-Hemmerle-Preis entgegen. Verliehen wird die nach dem einstigen Aachener Bischof benannte Auszeichnung alle zwei Jahre von der Fokolar-Bewegung an Menschen, die sich als Brückenbauer engagieren.

Presse-Bilderpool

KHP 18 - Ehrengäste - Foto: Martin Felder
Rabbiner Henry Brandt
Rabbiner Henry Brandt
Rabbiner Henry Brandt
Rabbiner Henry Brandt und Prof. Franz Sedlmeier
Tanz Roswitha Oberfeld
Vortrag Herwig Sturm
Dialog mit Bischof Sturm
Tanz Roswitha Oberfeld
Bischof Herwig Sturm vor Publikum
WiG im Vatikan 04.02.2017
WiG im Vatikan 04.02.2017
WiG im Vatikan 04.02.2017
WiG im Vatikan 04.02.2017
WiG im Vatikan 04.02.2017
Segen Bischofstreffen

Seiten