EU-Initiativen

Jugendinitiativen

Mehr als 2000 Jugendliche und Kinder sind bei "Let´s Bridge" involviert. 500 von ihnen kommen aus benachteiligten sozialen oder wirtschaftlichen Hintergründen.

Die wichtigsten Ziele:

"Bring Farbe in die Stadt" Das ist das Motto einer Vielfalt von Initiativen und Projekten, die Jugendliche aus vielen verschiedenen Ländern lancieren.
Von März 2014 bis Februar 2016 läuft das Projekt "DICE" (Akronym für Youth as Drivers of Innovation, Creativity and Engagement - Jugendliche als Motoren für Innovation, Kreativität und Engagement)
"Let's spread a culture of sharing - a lifestyle for youth" Zu deutsch: Eine Kultur des Teilens verbreiten als einen neuen Lebensstil für Jugendliche - das ist das hohe Ziel, das sich dieses Projekt gesteckt hat.

10 Jugendorganisationen verschiedener Länder haben sich im Projekt "Glocalcity" zusammen getan. Ziel ist es, Erkenntnisse, KnowHow und Kontakte untereinander auszutauschen und Synergieeffekte für eine verbesserte Qualität der eigenen Arbeit zu nutzen.

Streetlight Proben

Jugendliche stark machen - gegen Gewalt, Ausgrenzung, Mobbing und die vielen alltäglichen subtilen und massiven verletzenden Erfahrungen.

Kultur und Bildung

Für viele Menschen ist die Stadt ihr Lebens-, Arbeits- und Familienumfeld. Im Projekt "Arts & Culture: Reshaping Urban Life" geht es darum, diesen Lebensraum mit den Mitteln der Kunst und der Kultur neu wahrzunehmen und aktiv zu mitzugestalten.

EU-Lernpartnerschaften

Themenschwerpunkt sind die Bereiche Kunst und Kommunikation als Vermittlungsmedium in der europäischen Erwachsenenbildung.

Alles, was mit Technik zu tun hat, entwickelt sich heute in rasanter Geschwindigkeit. Das hat nicht immer nur positive Auswirkungen. Jugendliche und auch viele Erwachsene verbringen immer mehr Zeit vor dem Bildschirm...

Sogenannte 'Lernpartnerschaften' sind ein Angebot der Europäischen Union, um innerhalb Europas Know How auszutauschen und von guten Erfahrungen der europäischen Nachbarn zu lernen